Kurs schon gekauft?
Hier geht’s zum Kurs.

Möchten Sie Ihre Schulungen und Führungen an Ihrer Bibliothek systematisch verbessern? Möchten Sie nach außen kommunizieren, dass Ihre Schulungen und Führungen wertvoll sind? Suchen Sie nach neuen Anregungen, wie Sie Ihre Bildungsangebote evaluieren können?

Dann holen Sie sich jetzt unseren Selbstlernkurs.

Sie lernen dort,

  • Evaluationen funktional so einzusetzen, dass Sie die Antworten auf die Fragen bekommen, die Sie haben.
  • mit Evaluationsergebnissen gekonnt umzugehen.

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Dieser Selbstlernkurs eignet sich für alle Mitarbeitenden an Bibliotheken, die Führungen, Schulungen und andere Bildungsangebote wie z. B. Vortragsreihen oder Lesezirkel, Gaming-Nachmittage etc. durchführen und ihr Angebot dabei erstens kontinuierlich verbessern und zweitens nach außen kommunizieren möchten, wie gut die Angebote sind. Dabei spielt es für diesen Kurs keine Rolle, ob Sie an einer öffentlichen oder einer wissenschaftlichen Bibliothek tätig sind.

Ihre Vorteile

Dafür sind Sie nach diesem Kurs in der Lage,

  • Funktionen von Evaluationen zu differenzieren,
  • Evaluationsinstrumente funktional auszuwählen,
  • verschiedene Evaluationsinstrumente so einzusetzen und zu kombinieren, dass Sie die Ergebnisse die angezielten Schlüsse ermöglichen und
  • aus Evaluationsergebnisse angemessene Schlüsse zu ziehen.

Der Selbstlernkurs

Sie erhalten einen einjährigen Zugang zu Video-Vorlesungen mit einer Dauer von ca. 70 min und Checklisten und Vorlagen.

So lernen Sie im Selbstlernkurs

  • im eigenen Tempo
  • wann immer Sie wollen
  • wo immer Sie wollen (nur Internetzugang nötig)
  • innerhalb eines Jahres so oft Sie möchten

Erhalten Sie hier einen Eindruck vom Kurs:

Sie erhalten einen einjährigen Zugang zu Video-Vorlesungen mit einer Dauer von insgesamt ca. 70 min und zahlreichen Checklisten.